Billard spielen

Billard spielen – Kneipensport oder Trendsportart

Der Billardsport ist in allen Teilen der Welt vertreten – manifestiert durch entsprechende Welt-, Kontinental- und Nationalverbände. Nicht nur die regelmäßigen nationale und internationalen Meisterschaften und das diesbezüglich gewachsene  Medieninteresse sprechen dafür. Auch und besonders im Freizeitbereich erfreut sich der Billardsport zunehmender Beliebtheit. Man kann fast sagen, nach Jahrzehnten des Nischendaseins erlebt das Billard spielen eine Art Renaissance. Man kann diesen Sport von frühester Kindheit bis ins hohe Alter ausüben, was nicht heißen soll, dass Billard nicht anspruchsvoll ist. Ganz im Gegenteil. Billard ist eine sogenannte Präzisionssportart.  Ein hohes Maß an Feinmotorik, technischen Können, taktischen Geschick, Nervenstärke und Geduld sind unabdingbare Voraussetzungen, wenn man erfolgreiches Billard spielen will und das nicht nur im Leistungs- oder sogar Profibereich. Auch im Freizeitsport ist Erfolg wichtig.  Die Techniken und Spielarten im Billard sind anspruchsvoll und unterschiedlich.

Was ist Billard spielen eigentlich?

Wikipedia sagt sinngemäß dazu:

Billard ist ein Spiel, bei dem zumeist zwei Personen oder zwei Teams gegeneinander spielen. Mit dem sogenannten Queue werden dabei die Billardkugeln (oft auch Bälle genannt) auf einem mit Billardtuch bespannten Billardtisch gestoßen. Dabei stößt der Spieler mit dem Queue nur die weiße Kugel (Spielball), die ihrerseits dann andere Kugeln ( Objektball) anstoßen kann.

Welche grundsätzlichen Arten beim Billard spielen gibt es?

Man unterscheidet beim Billard spielen zwischen unterschiedlichen Spielarten. Dabei wären zu nennen:

  • Poolbillard
  • Snooker
  • Carambolage
  • Kegelbillard
  • Russisches Billard
  • Englisches Billard

Wo kann ich Billard spielen?

Billard spielen kann ich entweder im Billardverein (fast in jeder Stadt existent), in Spielotheken, Sport-/Freizeit-/Bowlingcentern, einer Vielzahl von Wirtshäusern bzw. Gaststätten. Oder ihr macht es wie ich – Billard spielen zu Hause. Ich habe mir vor mehr als 10 Jahren einen Billardtisch gekauft und  meinen eigenen Billardraum zu Hause geschaffen. Diese Gelegenheit ist eine gute Ergänzung meiner wöchentlichen Trainings- und  Spieleinheiten im Verein. Da meine Frau ebenfalls dem Billard spielen gewogen ist (zumindest zu Hause), frönen wir einem gemeinsamen Hobby.