Billardtisch

Am Billardtisch, als wesentlichstes Zubehör für Billard, richtet sich für die meisten von uns aus, ob man dem Billardspiel auch zu Hause nachgehen kann oder eben außerhalb nachgehen muss.

Ob man zu Hause einen geeigneten Platz für einen Billardtisch zur Verfügung hat hängt im Wesentlichen von 2 Faktoren ab, dem Gewicht und der Größe.

Gewicht und Größe vom Billardtisch

Gewicht vom Billardtisch

Das Gewicht, vor allem durch die verwendeten Schieferplatten als Untergrund der Spielfläche, ist nicht unbeachtlich. So wiegt ein handelsüblicher 8-Fuß-Tisch ca. 300 kg. Ob also ein Raum im Obergeschoß oder gar Dachboden geeignet ist, hängt zu einem wesentlichem Teil auch von der Traglast der Decke ab. Wer eine Raum im Kellergeschoss zur Verfügung hat, ist in der Regel auf der sicheren Seite.

Größe vom Billardtisch

Billardtische haben entsprechende Ausmaße und das bedingt, dass nicht jeder Raum daheim die erforderliche Voraussetzung bietet um hier einen solchen Billard Tisch zum Spielen aufstellen zu können.

Auch darf nicht nur gerade der Tisch selbst in den vorgesehen Raum passen, es soll ja gespielt werden können. Nach Möglichkeit sollte auch genug Platz nicht nur für Queues und Bälle, sondern auch für eine Sitzecke bleiben.  Aber – auf keinen Fall darf die Fläche des Raumes kleiner als die Länge zweier Queues (Standard-Queue mit 145 cm) und des Billardtisches selbst sein. oder anders, es sollte mindestens  150 cm Platz (ab Tischaußenkante) für die Spieler vorhanden sein. Man bedenke, ein Ball liegt press an der Bande und soll/muss im Winkel von 90 Grad gespielt werden. Dann noch das Schwingen des Queues – alles zusammen benötigt Raum. Insofern sollte man vorher die zur Verfügung stehenden Informationen einholen und dann den passende Billardtisch auswählen.

Nachfolgend habe ich einmal die gängigen Tisch-Modelle (traditionell misst man die Größe der Spielfläche in englischen Fuß,  1 Fuß = 30,48 cm) und dem daraus resultierenden Raumbedarf aufgeführt. Dabei wird deutlich, dass die Anzahl der Fuß die Länge der Spielfläche angibt, wobei die Breite immer die Hälfte der gesamten Länge beträgt.

 

So viel Platz benötigt der Billardtisch

Modell (in Fuß) Spielfläche (in Meter) Raumbedarf (in Meter)
7 1,96 x 0,98 4,96 x 3,98
8 2,24 x 1,12 5,24 x 4,12
9 2,54 x 1,27 5,54 x 4,27
10 2,84 x 1,42 6,04 x 4,62
12 3,56 x 1,78 6,76 x 4,98

Allerdings können sich die Maße einzelner Hersteller um einige wenige Zentimeter unterscheiden, daher ist es ratsam vor dem Kauf des Billardtisches die Herstellerangaben genau zu überprüfen.

Die Höhe der Spielfläche beträgt vom Boden aus etwa 80 – 82 cm.

Ist ein Raum in ausreichender Größe und Stabilität vorhanden, stellt sich als nächstes die Frage nach dem passenden Billardtisch, bzw. nach der Disziplin, welche gespielt werden soll.

Unterschiedliche Billardtische für die verschiedenen Billard-Disziplinen

Jetzt zu den unterschiedlichen Billardtischen angelehnt an die unterschiedlichen „Billard-Disziplinen“. Größen und Ausgestaltungen von Billardtischen sind, zumindest für den Wettkampfsport,  in Normen durch offiziellen Verbände (z. B. für Deutschland – DBU = Deutsche Billard-Union e. V.) festgelegt.

Poolbillard

Diesen gibt es danach in zwei unterschiedlichen Abmessungen des Spielfeldes (erlaubte Toleranzen von +/- 0,5 %).

Der 8-Fuß-Tisch
  • Mindestgröße bei deutschen Meisterschaften
  • Länge: 2240 mm
  • Breite: 1120 mm
  • Mindestgewicht: 300 kg
Der 9-Fuß-Tisch
  • Maße für Bundesliga, Deutsche und Internationale Meisterschaften
  • Länge: 2540 mm
  • Breite: 1270 mm
  • Mindestgewicht: 350 kg

Die Tischhöhe bei beiden Billardtischen muss zwischen 750 und 850 mm betragen.

Snooker

Snookertische sind ebenfalls doppelt so lang wie breit. Allerdings unterscheiden sich Abmessungen des Spielfeldes deutlich von denen der anderen. Der offizielle Turnier-Snookertisch ist ein „12-Fuß-Tisch“.

  • Länge: 3556 mm
  • Breite: 1778 mm
  • Gewicht: bis zu 1500 Kg

Die Höhe des Spieltisches liegt zwischen 851 mm und 876 mm.

Carambolage

Der Billardtisch für Carambolage hat, im Gegensatz zu den Tischen für Snooker und Poolbillard, keine „Taschen“. Die rechteckige Spielfläche wird durch vier geschlossene Banden umgrenzt.

Nachfolgende Abmessungen der jeweiligen Spielfläche sind hier, gem. DBU, zugelassen:

  • 2840 × 1420 mm (Matchbillard)
  • 2300 × 1150 mm (Halbmatchbillard)
  •  2100 × 1050 mm (Kleinbillard)
  • 1800 × 900 mm (Kegelbillard)

Die Höhe des Spieltisches liegt zwischen 750 und 800 mm.